Interesse an einem ersten Island-Besuch?

Vor dem ersten Besuch im Boulder Island:

  • Jeder Gast im Boulder Island muss eine Einverständniserklärung abgeben. Hierbei unterzeichnet Er/Sie, dass man sich mit unserer Benutzerordnung vertraut gemacht hat und sich  einverstanden erklärt. Diese umfasst die Sicherheitsregeln, die Benutzung unter eigener Gefahr und was in der Halle möglich oder unzulässig ist. Bouldern ohne Einverständniserklärung ist nicht möglich – das dient eurer und unserer Sicherheit.
  • Wir empfehlen vor dem Klettern einen Snack. Egal ob Veteran oder Einsteiger, nur mit genug Energie kannst du wirklich zeigen, welchen Routen du gewachsen bist. 
  • Die richtige Kleidung ist von Vorteil. Wir empfehlen bequeme, widerstandsfähige und flexible (Sport-)Klamotten. Denk daran, dass Chalk seine Spuren hinterlässt. Ob Turner, Gewichtheber, Kletterer - alle nutzen gerne Chalk (weißes Pulver/ Magnesium Carbonate), um den Grip an den Händen zu erhöhen. Auch in unserem Shop erhältlich. 

Bei Ankunft im Boulder Island:

  • Nach Abgabe der Einverständniserklärung bekommst du vom Thekenpersonal eine Erläuterung der Anlage (u.a. zu Umkleiden, Toiletten, Beach) oder wie du unsere Schwierigkeitsgrade erkennst.
  • Kletterschuhe kannst du an der Theke ausleihen oder kaufen. Diese sind nur im Kletterbereichs und nicht in den Toilettenbereichen zu tragen. Du kannst die ersten Schritte auch mit sauberen Sportschuhen probieren. Beachte jedoch, dass die Boulderwände rauh sind und die Schuhe dadurch belastet werden.
  • Schließfächer für Taschen, etc. findet Ihr in den Umkleidekabinen und der Boulderarena. Gerne verleihen wir Vorhängeschlösser kostenfrei (gegen Pfand) an der Theken. 
  • Wassernachschub ist entscheidend, um beim Klettern fit zu bleiben. Wasserflaschen dennoch nicht auf die Mattensystemen mitnehmen, da diese ein Risiko für Kletterer und Stürzende darstellen.

Während des Besuches:

Nele
  • Unser Ziel ist es, dass jeder der durch unsere Tür kommt, sein volles Potenzial entfalten kann, wenn es um die Leidenschaft zum Klettern oder physische Fitness geht. 
  • Wir gehen respektvoll mit den Mitgliedern unserer Community und Crew um. Das erwarten wir auch von allen unseren Gästen. Solltest Du zu einem freundlichen Umgang tatsächlich nicht in der Lage sein, werden wir Dich bitten müssen, zu gehen. Auf´s höflichste, aber konkret ;) 
  • Unterstütze uns und teile #BoulderIslandfamily in den sozialen Netzwerken. 

Im Anschluss an deine Boulder Experience:

Nele
  • Folge uns auf Facebook und Instagram. Hier kannst du sehen, was Mitglieder und Gäste der BoulderIsland Familie so treiben oder vorhaben. 
  • Bewerte uns auf Google. Vielen Menschen sind diese Beurteilungen wichtig, bevor diese eine Halle selbst anschauen. Hilf diesen Menschen uns zu finden, und gib deine Meinung kund. 
  • Abonniere unseren Newsletter. Regelmäßig berichten wir hier von Aktionen, laden zu Events ein, verteilen Gutscheine oder Sonderrabatte. Sei also lieber flink!  
  • Solltest du etwas vergessen haben, kannst du in der Fundkiste nachsehen. Bei Wertsachen wie Geldbeutel, Schmuck, Handy versuchen wir einen Besitzer zu ermitteln. Falls dies nicht möglich ist, verwahren wir diese vorne an der Theke. Sprich uns einfach an. Denk daran, deine Identität bestätigen zu können.

Du bist interessiert, Bouldern auszuprobieren? Dann haben wir hier das passende Angebot für dich. Unser Einsteiger-Kurs ist für Personen mit keiner oder wenig Klettererfahrung konzipiert. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Sicherheit und Falltraining. Zudem werden grundlegende Techniken und Trainingsgrundlagen werden vermittelt.
In kleinen Gruppen hast du die Möglichkeit, andere Klettereinsteiger kennen zu lernen, während du die ersten Boulderprobleme löst und Techniken erprobst.
Im Einsteiger-Kurs Paket enthalten sind Leihschuhe, Chalk (Magnesiumcarbonat) und eine Tageskarte für unsere Halle.

Zu beachten wäre noch:

Bouldern ist ein Full Body Workout - der gesamte Körper wird beansprucht und trainiert. Das ist sehr gut und wünschenswert. Dennoch gilt wie bei jedem neuen Sport, den man regelmäßig betreibt: Du solltest deinem Arzt bei Gelegenheit davon berichten.

Wenn du also ein Frischling des Bouldersports bist, komm ruhig auch bei uns an der Theke vorbei und stell deine Fragen. Wir wollen, dass Du dich vom ersten Moment an bei uns so wohl wie möglich fühlst. Jeder von uns war mal Anfänger. Wir helfen Dir gerne weiter.

Wichtig ist: Hör auf deinen Körper! Halt die Wasserflasche griffbereit und die Augen offen.

Zum Seitenanfang