Denkt dran - seit Februar gibt die Farbe der Startschilder Auskunft über den Schwierigkeitsgrad einer Route, nicht mehr die Grifffarbe!

Dadurch können wir euch in allen Schwierigkeiten eine größere Vielfalt bieten.

Zudem wurden zeitgleich die Farben lila und pink als Schwierigkeitskennzeichnungen gestrichen, um für mehr Übersicht zu sorgen.

Kennst du den Trendsport Bouldern schon?

Nach meinem ersten mal Bouldern, kann ich es jedem nur empfehlen und möchte Dir gerne erzählen wie mein Tag im Boulder Island war.

 

 

Ab sofort findet ihr fast jeden Monat eine neue Herausforderung, die es zu bewältigen gibt. Welche es im November war, seht ihr hier.

 

 

 

"Grüne Griffe? Das schaffe ich locker." Und dann? Hat nicht mal der Start geklappt. Man zweifelt an sich, fragt sich woran es liegt... War der Burger heute Mittag doch nicht das richtige? War ich schon so lange nicht mehr bouldern? Oder liegt es am Schrauber?

Jedes Jahr das gleiche Problem: Wie beschäftige ich eine Gruppe von Kindern oder fast Jugendlichen vor allem im Winter an einem Kindergeburtstag?

Ich meine, als sie kleine 4-6 Jährige waren, war das in der 3 Zimmer Wohnung ja echt noch gut machbar und ziemlich süß. Aber mittlerweile sind die Zeiten von Topf schlagen, Basteln oder Verkleidungsparty mit Mini-Disko vorbei und selbst für ein Schokoladen-Wettessen ernten wir Erwachsenen allerhöchsten noch eine gerunzelte Stirn und den kritischen Verweis auf die zukünftige Sport- oder Model-Karriere.

hier werden wir nun einen Blog starten.
Regelmäßig halten wir euch über Neuigkeiten und Events aus dem Boulder Island auf dem Laufenden.

Zudem sind wir vor allem auf den folgenden Kanälen aktiv:
Facebook
Instagram

Sportliche Grüße!

Zum Seitenanfang